Top-Angebote Frühling 2017:


 Neu bei den Top-Angeboten:

Magnolia grandiflora

'Blanchard'

syn. 'D.D.Blanchard'.

Sehr winterharte Grandiflora mit leuchtend

orange-braunem Indumentum - Traumhaft schön!
Winterhart bis Zone 7a (6b), baumförmig, 6-8m

***** 

  

 

 

 

 

   

 

 

Ihr Lunaplant.de - Vorteil bei 'Blanchard':

Versandkostenfrei in D !

(Beim Versand in das EU-Ausland entstehen Zusatzkosten,

wir informieren Sie gerne)

__________________________________________________________

 

Magnolia grandiflora 'Blanchard'

Großer C10-Liter-Container,

mehrtriebig, wurzelecht,

180/200cm    198.-

_________________________________________________________________________

inkl.Verpackung & DPD-/Hermes- Versand 

 

'Blanchard' jetzt bestellen

 

 

Beschreibung:

 

Unserer Meinung nach eine der spektakulärsten unter den sehr gut winterharten Grandiflora-Selektionen. Fantastische Laubwirkung!

Die tief dunkelgrünen, glänzenden Blätter zeigen auf der Unterseite, sowie an den jungen Trieben und Blütenknospen ein leuchtend orange-braunes 'Indumentum' - eine filzige Schutzschicht, die die Pflanze vor übermäßiger Verdunstung bewahrt.

Sobald der Baum Gegenlicht bekommt - z.B. bei tief stehender Sonne - fängt die Belaubung regelrecht an zu glühen - eine ganzjährig fulminanter Effekt, der wohl bei keiner anderen Grandiflora so intensiv ausgeprägt ist.

'Blanchard' wächst kräftig baumförmig heran mit aufrechte, breitovaler Krone. Sie läßt sich auch leicht einstämmig ziehen. In 20 Jahren kann sie an passenden Standorten durchaus bis zu 8m hoch werden.

Im Vergleich zu anderen Sorten braucht das eine oder andere Jahr länger bis zur Blühreife - dieses Warten lohnt sich aber auf jeden Fall - die bis zu 30cm großen, duftenden und schneeweißen Blüten, die ab Juli für viele Wochen erscheinen, gehören zu den schönsten der Grandiflora-Gruppe.

Trotz ihrer leicht 'subtropischen' Anmutung, hat sie auf Weideflächen am Niederrhein die Winter der letzten 10 Jahre problemlos überstanden - völlig windexponiert und ohne jeden Schutz. Die Tiefsttemperaturen sanken hier punktuell bis auf -23°C.

Wir empfehlen Sie bis Zone 7a - in 6b wird sie bei günstigem Mikroklima ebenfalls noch gut gedeihen. Ein vollsonniger, möglichst heißer Standort im Garten ist der beste Platz für diese Schönheit aus dem nordamerikanischen Südosten.

 

Tipp1: Grandifloras lassen sich -Ende März - vorzüglich schneiden. Somit erhalten auch ältere, schüttere und lichte Bäume wieder eine volle, üppige Krone - das neue immergrüne Laub verdeckt alle Schnittstellen zuverlässig. Gerne helfen wir Ihnen mit weiteren Tipps weiter!

 

Tipp2: An ihren Naturstandorten im Südosten der USA erhalten die Grandifloras durchschnittlich etwa die doppelte Niederschlagsmenge verglichen mit Deutschland. Großzügiges, regelmäßiges Wässern während der Vegetationsperiode und ein Standort in heißer, vollsonniger Lage wird die Entwicklung Ihrer Pflanze erkennbar steigern!

Grandifloras ertragen zwar nach Etablierung ein hohes Maß an Trockenheit, es ist jedoch ein erlerntes 'Notprogramm' und trägt schon kurzfristig nicht zu einer optimalen Entwicklung der Pflanze bei.

 

 

Abstammung: Findling von Red Robbins, Inhaber von Robbins Nursery,

North Carolina, USA, in den 1950er Jahren


 

 Zwischenverkauf vorbehalten.

Preise inkl. der gesetzlichen MwSt.

 

 

 

 

 

Top